Kürbissuppe mit Lachswürfeln (kohlenhydratarm)

Schneiden Sie das Kürbisfleisch und die Zwiebel in kleine Würfel. Erhitzen Sie das Rapsöl in einer hohen Pfanne und braten Sie darin den Kürbis und die Zwiebel mit Currypulver an. Geben Sie die Sahne und Gemüsebrühe hinzu und lassen Sie alles für etwa 20 Minuten köcheln. Anschließend alles mit einem Stabmixer pürieren. Den Lachs in mundgerechte Würfel schneiden, in die Suppe geben, kurz aufkochen und 10 bis 15 Minuten ziehen lassen

Tipp

Eine Prise Safran verleiht der Kürbis-Lachs-Suppe eine herrlich orange-gelbe Farbe. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

ZUTATEN

  • 250g Magerquark
  • 800 g Kürbisfleisch vom Hokkaido- oder Muskatkürbis
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 4 EL Rapsöl
  • 3-4 TL Currypulver
  • 300 ml Schlagsahne • 800 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Lachsfilet

 

 

Artikel von Dr. Holger Isensee


Hinweis: Dieser Artikel ist zuerst in der “Apothekenzeitung Gesundheit” erschienen. Ausgabe: Oktober • Dezember 2017.


Herausgegeben von dem Apotheker-Ehepaar Dr. Holger Isensee und Stephanie Isensee aus Pforzheim, in enger Kooperation mit DR.LECHNER© und MensSana.

Als Apotheke können auch Sie diese individualisierbare Zeitung ohne die übliche Werbeflut Ihren Kunden anbieten und sich als Mikronährstoff-Experte positionieren.

Interessiert? Erfahren Sie hier mehr:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.