Interview mit Dr. Dorit Meyer (apolife Mühlen-Apotheke Bünde)

1. Wie sind Sie zu DR. LECHNER® gekommen und warum haben Sie sich entschieden, Exklusivpartner zu werden?

Auf MensSana wurden wir über positive Rückmeldung von Seiten Kollegen sowie durch die überzeugende Darstellung und Berichterstattung zu den Produkten und der Qualität in einem Magazin aufmerksam. Vor allem die Tatsache, dass DR. LECHNER®  die Produkte als Arzt unter Berücksichtigung aktuellster Studienlagen für Patienten entwickelt und stetig weiterentwickelt, fanden wir sehr überzeugend. Seine Begeisterung für die Produkte und ihre Wirkung beim Patienten haben uns angesteckt. Schnell haben wir dann in einer Vergleichs- und Erprobungsphase auch die Vorteile der Exklusivlinie,DR. LECHNER®, erfahren. Hierzu hat sicherlich auch Ihre Außendienstmitarbeiterin, Fr. Langer, einen großen Teil beigetragen. Besonders die Exklusivität und die moderne, schlichte, sehr ansprechende Aufmachung derDR. LECHNER® Linie passt sehr gut zu unserem eigenen Anspruch und zu der Qualität, die wir auch mit unserem Apothekenauftritt nach Außen vermitteln.

2. Wie wirkt sich die Partnerschaft auf Ihre tägliche Arbeit in der Apotheke aus?

Durch den engen Einbezug des Teams und die große Überzeugung von uns selbst bzgl. der Wirksamkeit und Sinnhaftigkeit der Produkte, verbunden mit einer engen und partnerschaftlichen Betreuung, hat das Thema Nahrungsergänzung insgesamt einen wichtigeren Stellenwert bei uns in der Apotheke bekommen. Bei sämtlichen Themen, die wir im Laufe des Jahres für unsere Kunden in den Fokus rücken, stellen die unterschiedlichen Produkte der DR. LECHNER® Linie (oder MensSana) jeweils wichtige Komponenten in der Beratung dar und sind somit ständiger und wichtiger Bestandteil des Apothekenalltags.

3. Was war Ihr einprägsamstes Erlebnis mit einem Kunden, dem Sie Mikronährstoff-Präparate empfohlen haben?

Sehr positiv angetan war ich als ein Kunde extra aus einer 16km entfernten Stadt zu uns in die Apotheke kam, um sein DR. LECHNER® Neuro nachzukaufen. Nach einer 2 monatigen Einnahme seien ihm die Tabletten ausgegangen. Eigentlich wollte er es nach dem nächsten Arztbesuch bei uns nebenan wieder kaufen, allerdings merkte er, dass sich die Stimmung seit Tablettenpause wieder verschlechterte, so dass er beschloss, nur für die Neuro Tabletten wieder zu uns nach Bünde in die Apotheke zu fahren.

4. Wie reagieren Ihre Kunden grundsätzlich auf die Empfehlung von DR. LECHNER®-
Produkten?

Die Reaktionen der Kunden auf die DR. LECHNER® Produkte sind meist sehr positiv, vor allem wenn im
Rahmen der Beratung neue Infos zur Wirkweise und dem Nutzen vermittelt werden können. Viele
Kunden sind sehr dankbar über diese zusätzliche Möglichkeit zur Verbesserung ihrer jeweiligen
gesundheitlichen Probleme. Wichtig ist, sich etwas Zeit für die Aufklärung der Vorteile einer
(begleitenden) Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zu nehmen, so dass die Kunden die
Hintergründe auch wirklich verstehen.

5. Welche Vorteile hat Ihre Apotheke durch die DR. LECHNER®-Exklusivpartnerschaft?

Dadurch, dass DR. LECHNER® uns als Exklusivpartner aufgenommen hat können wir uns von anderen
Kollegen im Umkreis abheben, da nur ausgewählte Apotheken die Produkte führen können. Wir
profitieren von guten Einkaufskonditionen und einer Direktbelieferung; außerdem genießen wir eine
sehr gute Betreuung und viele Schulungsangebote für Mitarbeiter. Zudem können wir uns stets
darauf verlassen, dass auch Marketing-Aktivitäten unsererseits, welche die Produkte in den Fokus
rücken, unterstützt werden, sofern sie qualitativ den Anforderungen entsprechen, die sich die Firma
DR. LECHNER® zum Ziel gesetzt hat.

6. Wie hilft Ihnen DR. LECHNER® in Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter?

Wir sind sehr begeistert von der Qualität und der Quantität der Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
für unsere Mitarbeiter – sowohl offline, aber auch die Online-Schulungen, die regelmäßig für
alle Interessierten angeboten werden. Zumal das Level, auf dem sämtliche Schulungen durchgeführt
werden, sehr hoch ist, da Herr Dr. Lechner meist selbst der Referent ist und so auch all seine
praktischen Erfahrungen in die Schulungen einfließen lassen kann, wodurch die Inhalte sehr
überzeugend und praxisnah vermittelt werden.
Im Rahmen der Einführung der Produktlinie haben wir damals auch eine Exklusivschulung
ausschließlich für unser Team genossen, zu der Herr Dr. Lechner selbst nach Bünde gekommen ist,
um das Team an einem Samstag zu schulen. Weiterhin bekommen die Mitarbeiter zwischendurch vor
Ort in der Apotheke auch regelmäßig kleine Auffrischungsschulungen, z.B. in der Mittagszeit, von
Frau Langer, unserer zuständigen Außendienstmitarbeiterin.
All dies ist unheimlich hilfreich, um das gesamte Team ins Boot zu holen und zu gewährleisten, dass
die Beratungsinhalte einem hohen Standard entsprechen und auf diesem Niveau auch gehalten
werden können. Wichtig ist uns außerdem, dass jeweils die neusten Erkenntnisse aus Studien zu
einem Krankheitsfeld oder zu bestimmten Nährstoffen einfließen, was auch unseren eigenen
Ansprüchen an eine gute Ausbildung von Mitarbeitern entspricht. Ebenso schätzen wir sehr, dass
auch die Schulungsinhalte stets komplett zur Verfügung gestellt werden, so dass das Nachschlagen
von Patienten- und Beratungsfällen sehr gut möglich ist. In diesem Zusammenhang ist auch das Therapiebuch eine tolle Ergänzung, die unseren Mitarbeitern im Alltag und bei speziellen Kundenanfragen hilft, der Komplexität der Einsatzmöglichkeiten der Produkte gerecht zu werden. Zudem gewährt das Angebot eines persönlichen Kontaktes zu Dr. Lechner selbst die Sicherheit, dass eine umfassende und professionelle Bearbeitung von schwierigeren Fragestellungen möglich ist, wenn der Bedarf gegeben ist.

7. Welche Strategie verfolgen Sie in Beratung und Betreuung Ihrer Mitarbeiter?

Für uns ist das Thema Schulung und Weiterbildung sehr wichtig, um unseren hohen Ansprüchen an eine gute und hochwertige Beratung gerecht werden zu können. Alle Mitarbeiter werden angehalten, sich ausreichend Zeit für die Kunden zu nehmen, um sie ganzheitlich und umfassend zu beraten. Tolle Beratung ist eines unserer wesentlichen Qualitätsmerkmale, durch die wir uns auszeichnen und hierzu passen auch das Konzept von Dr. Lechner und die Verbindung zur FirmaDR. LECHNER®. Unsere Mitarbeiter sollen auch selbst erfahren können, wie die Produkte funktionieren und was sie so wirksam macht, daher empfehlen wir stets, abhängig von der jeweiligen Situation die Produkte selbst einzunehmen und zu testen. Wir haben beobachtet, dass insbesondere die enge Zusammenarbeit mit Firmen eine Identifikation mit den Produkten im Team hervorruft und dadurch die Beratung auch wesentlich erleichtert wird – vor allem die Einführung kleiner Motivations-Aktionen von Seiten dieser Firmen kommen stets sehr gut an und hilft uns auch als Arbeitgeber, die Motivation für ein Thema aufrecht zu erhalten. Bei der Vielzahl an Beratungsinhalten und Schwerpunkten, die das Apothekenteam in der täglichen Beratung präsent haben muss, ist es wichtig, hier permanent neue Ideen zu entwickeln, wie die Begeisterung und die „Beratungslust“ für bestimmte Produktgruppen beim Team bestehen bleibt.

8. Welche Erlebnisse verbinden Sie persönlich mit DR. LECHNER®?

Ich persönlich habe beste Erfahrungen mit Arthro von DR. LECHNER® gemacht. Seit einiger Zeit hatte ich Beschwerden mit meinen Knien. Besonders beim Treppensteigen hatte ich oft stichartige Schmerzen in den Gelenken. Nach Kennenlernen Einführung vonDR. LECHNER® in unserer Apotheke habe ich selber über 3 Monate konsequent eine hohe Dosis von den Arthrotabletten eingenommen. Nach gewisser Zeit hatte ich deutlich seltener Probleme mit den Knien, so dass ich jetzt nur noch eine Erhaltungsdosis nehme.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.