Brokkolisuppe mit Brunnenkresse und Sonnenblumenkernen

Für die Zubereitung waschen Sie den Brokkoli und zerkleinern ihn in kleine Röschen. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden sie in kleine Würfel.

Butterschmalz anschließend in einem großen Topf erhitzen. Darin die Zwiebel glasig dünsten, die Brokkoliröschen dazugeben und alles gemeinsam einige Minuten dünsten.

Löschen Sie das Gemüse mit Sahne und Gemüsebrühe ab und geben Sie die Sojasauce hinzu. Kochen Sie das Ganze etwa 15 Minuten weich.

Die Suppe pürieren Sie anschließend mit einem Stabmixer oder im Standmixer. Zum Schluß alles mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Suppe im Teller mit Kresse, geriebener Zitronenschale, einem Klecks geschlagener Sahne und gerösteten Sonnenblumenkernen anrichten. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

ZUTATEN

  • 1 kg Brokkoli
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Saft und Schalenabrieb einer Bio-Zitrone
  • 40 g geröstete Sonnenblumenkerne
  • 100 g Brunnenkresse
  • Gewürze: 1 EL Sojasauce, Salz, Pfeffer, Muskat

 

 

Artikel von Dr. Holger Isensee


Hinweis: Dieser Artikel ist zuerst in der “Apothekenzeitung Gesundheit” erschienen. Ausgabe: Januar • März 2018.


Herausgegeben von dem Apotheker-Ehepaar Dr. Holger Isensee und Stephanie Isensee aus Pforzheim, in enger Kooperation mit DR.LECHNER© und MensSana.

Als Apotheke können auch Sie diese individualisierbare Zeitung ohne die übliche Werbeflut Ihren Kunden anbieten und sich als Mikronährstoff-Experte positionieren.

Interessiert? Erfahren Sie hier mehr:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.